•  

Die Astro-AG

Die Astronomie AG ist ein studentisch organisiertes Projekt an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg, das seit 1992 besteht. In 14täglichem Rhythmus treffen wir uns zu unseren seminar-ähnlichen Veranstaltungen. Darüber hinaus nutzen wir das Teleskop der Universität (Astro-Kuppel), um eigene Beobachtungen durchzuführen und anschaulich zu erfahren, was sich hoch über unseren Köpfen abspielt. Die Ausrüstung dort stammt zum Teil aus dem Universitätsbestand, zum anderen Teil aus selbstgebautem Zubehör, wie z.B. Sonnenfilter, Spektralgitter, Fotoadapter. In der Vergangenheit haben wir mehrere Ausstellungen in der Ringebene der Universität zu verschiedenen Themen durchgeführt. Jährlich betreuen wir einen Stand am "Tag der Physik", an dem viele Schulklassen die Universität besuchen, und sind ebenso präsent auf der "Langen Nacht der Wissenschaft", auf der wir zusätzlich zum Stand auch Führungen zur kleinen Sternwarte anbieten. Nicht unerwähnt bleiben sollen die Bausätze "Drehbare Sternkarte" und "Quadrant", die zwei Teilnehmer aus der Astro-AG entwickelt haben und sich großer Beliebtheit erfreuen. Teilnehmen kann bei uns jeder - ganz gleich, welcher Vorbildung, unabhängig von der eigenen Fachrichtung.


Astro-Kuppel der Universität (Foto: M. Uhlemann)